Archiv des Autors: aufgetaucht

Freitag / 30. November 2018 / 19.00 Uhr / Zur Dethematisierung gesellschaftlicher Handlungsmöglichkeiten und -behinderungen in der Psychopathologie

Studentisch selbstverwalteter Raum / Adam-Kuckhoff-Str. 34a / Steintor-Campus / Universität Halle Vortrag und Diskussion mit Simon Groten (Halle) Die klinischen Psychologie hebt sich von den anderen Fachgebieten der akademischen Psychologie in Deutschland dadurch ab, dass sie für die mit Abstand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Freitag / 30. November 2018 / 19.00 Uhr / Zur Dethematisierung gesellschaftlicher Handlungsmöglichkeiten und -behinderungen in der Psychopathologie

Dienstag / 18. Dezember 2018 / 19.00 Uhr / Dem Wahnsinn auf der Spur. Antipsychiatrie und das Problem gesellschaftlicher Herrschaft

Hörsaal 3 / Adam-Kuckhoff-Str. 34a / Steintor-Campus / Universität Halle Vortrag und Diskussion mit Christian Küpper (Berlin) Kritische Einwürfe gegen (sozial-)psychiatrische Zustände nehmen neben den zum Teil offen gewaltförmig organisierten Behandlungsformen nicht selten den vermeintlichen Schubladencharakter psychiatrischer Diagnosen zum Ausgangspunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dienstag / 18. Dezember 2018 / 19.00 Uhr / Dem Wahnsinn auf der Spur. Antipsychiatrie und das Problem gesellschaftlicher Herrschaft

Donnerstag / 24. Januar 2018 / 19.00 Uhr / Sucht als Krankheit des verlorenen Subjekts? Ein zivilisationsgeschichtlicher Blick auf das Verhältnis von Rausch und Subjektivität

Hörsaal 2 / Adam-Kuckhoff-Str. 34a / Steintor-Campus / Universität Halle Vortrag und Diskussion mit Alexandra Schauer (München) Rausch und Ekstase sind gewissermaßen universale Phänomene. Als sakrale, rituelle oder alltägliche Praktiken haben sie in der Geschichte der Menschheit seit jeher eine Rolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Donnerstag / 24. Januar 2018 / 19.00 Uhr / Sucht als Krankheit des verlorenen Subjekts? Ein zivilisationsgeschichtlicher Blick auf das Verhältnis von Rausch und Subjektivität

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt, von der Linksjugend Halle, vom SDS Halle und vom Alternativen Vorlesungsverzeichnis und unterstützt von Radio Corax.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für